Apollo Optik – Service

Als ich heute zu Apollo Optik kam um meiner Frau beim Brillen aussuchen zu helfen. Hatte ich eigentlich gute Laune. Denn als ich die Filiale von Apollo betrat, sah ich sofort einen Kaffeevollautomaten stehen. Super dachte ich mir, das lange Warten ist gerettet. Doch nach etlichen versuchen eine der beiden Damen zu erwischen, die verständlicherweise voll beschäftigt -mit beraten und Augen messen- waren. Bediente ich mich einfach selber. Was kann den da schon so schwieg sein. Ich nahm eine Tasse stellte diese drunter, drückte auf den Knopf. Der Kaffee Floß, ich trank aus. So musste schnell der 2 Kaffee her. Gleiches spiel, Tasse drunter und auf den Knopf, „Bitte Wasser auffüllen

So ging ich zu einer der Damen und bat diese den Automaten mit Wasser zu befüllen. Anders als erwartet, bekam ich die Antwort, das dauert viel zu lange und Zeit dafür hat jetzt keiner. Wir bitten um Entschuldigung. Sie können ja ein Wasser trinken. NA TOLL.

Es Ärgert mich ganz schön , und ich bemerke es beinahe jeden Tag. Der Service ist gruselig. Ich meine, man bezahlt für eine gute Brille 300 bis 400 Euro. Dafür sitzt man im Durchschnitt 45 bis 70  Minuten bei Apollo. Warum im Gotteswillen bekommt man da keinen Kaffee bzw. es findet sich niemand der diesen Automaten mit Wasser befüllt. Wahrscheinlich muss ich als Kunde überhaupt zufrieden sein, das ich einen Stuhl bekomme, wo ich warten kann. Mein Fazit ist, der Service im Verkauf ist OK aber alles drumherum Schlecht. Ich werde wohl weiterhin meine Optik wo anders kaufen. Da Internet bietet mir mehr Komfort. Denn hier bekomme ich meinen Kaffee und muss kein schlechtes gewissen haben.

Bis neulich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*